Zur Stichwortsuche

  zurück zur Übersicht 
    
bullet B E K A N N T M A C H U N G
der Gemeinde Wasbek

Betr.: 14. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wasbek
- Bekanntmachung der Genehmigung nach § 6 Abs. 5 Baugesetzbuch (BauGB)


Die vom Gemeinderat am 13.05.2008 beschlossene 14. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet südlich der Mobilfunkanlage, westlich der Bebauung Industriestraße 4 und 6, nördlich des Wanderweges und östlich der offenen Feldmark wurde mit Erlass des Innenministers vom 04.09.2008, Az. IV 645-512.111-58.169 (14.Ä.) nach § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt.

Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit bekannt gemacht.

Alle Interessierten können die Änderung des Flächennutzungsplanes sowie die Begründung und die zusammenfassende Erklärung dazu ab diesem Tag in der Stadtverwaltung, Fachbereich IV, Fachdienst Stadtplanung, Brachenfelder Straße 1 - 3, während der Dienststunden einsehen und über den Inhalt Auskunft erhalten.

Es wird darauf hingewiesen, dass beachtliche Verletzungen der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie der in § 214 Abs. 2 BauGB be-zeichneten Vorschriften unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb von zwei Jahren seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Neumünster geltend gemacht worden sind. Dasselbe gilt für die nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlichen Mängel des Abwägungsvorganges. Dabei ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, darzulegen (§ 215 Abs. 1 BauGB).

Wasbek, den 25.09.2008
Der Bürgermeister

Nützel


zurück zur Übersicht
 
 

 

Letzte Änderung: 30.03.2009  
Bei Problemen und Fehlern bitte Webmaster benachrichtigen